Craniosacrale Therapie

nach Dr.J.Upledger

mit
Marianne E. Hoffmann - Utiger

Die Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine feine manuelle Technik, welche ursprünglich aus der Osteopathie entstanden ist. Die Technik beruht auf anatomischen und therapeutischen Beobachtungen des amerikanischen Osteopathen Dr. John Upledger.

Das Craniosacrale System (CSS) umfasst den Schädel (Cranium), die Wirbelsäule und das Kreuzbein (Sacrum), daher der Name craniosacrale Therapie.

Die Therapie beruht auf der Tatsache, dass der Schädel nicht starr ist , sondern rhythmischen Bewegungen unterliegt. Diese werden ausgelöst durch das zyklische Produzieren und Absorbieren der zerebrospinalen Flüssigkeit, genannt Liquor.

Die Craniosacrale Therapie bewirkt eine harmonisierende Wirkung auf :

  • das Nervensystem
  • das Lymphsysthem
  • das Drüsensystem
  • die Atmung und das Herz - Kreislaufsystem

Alle Techniken des cranio-sacralen Systems sind sehr sanft,
mit einem Druck von 5 - 20 g.

Ziele der Craniosacralen Therapie sind:

  • den craniosacralem Rhythmus zu harmomonisieren
  • blockierte Schädelnähte bei Migräne / Kopfschmerzen zu lösen
  • Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündungen, Tinnitus und Gleichgewichtsstörungen
  • Entspannung von Muskeln, Faszien, Narbengewebe & Atmung
  • Behandlung von akuten und chronischen Schmerzzuständen
  • harmonisiert hyperaktive Kinder
  • wirkt unterstützend bei Lernstörungen wie Legastenie & Dyskalkulie
  • unterstützt Kiefer- und Zahnregulation

Aufbau der Behandlung:

Die Craniosacrale Therapie dauert in der Regel eine Stunde. Da die Therapie eine sehr tiefe Wirkung hat, reicht eine Sitzung die Woche. Mit gezielten Griffen an den 57 Schädelknochen, der Wirbelsäule und den Faszien wird die Selbstheilung angeregt.

Anmeldung & Information

Die Therapie wird meist von den Kassen bezahlt,
wenn sie eine Verordnung vom Arzt
oder eine Komplementärversicherung abgeschlossen haben.


Für Termine und zusätzliche Information melden sie sich bitte an:
per Telefon oder E-mail physio.hoffmann@epost.ch