Manuelle Lymphdrainage

à la méthode Dr. E. Vodder

mit    Marianne E. Hoffmann

Daniela Vogler

und   Bernhard Gerling

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Form von Massage zur Behandlung von Schwellungen oder Lymphödemen. Diese entstehen durch eine Behinderung im Rück-fluss der Lymphe. Die Entfernung von Lymphknoten, sowie Narben, Wunden, Verbrennungen, Gefässprobleme oder orthopädische und chirurgische Operationen können für Stauungen verantwortlich sein.

Dr. E. Vodder

Dr. Vodder, ein dänischer Biologe entwickelte in den 20er und 30er Jahren die nach ihm benannte Manuelle Lymphdrainage. Seine Arbeit wurde von Dr. Asdonk und Drs. Földi und Földi weiterentwickelt und wissenschaftlich untermauert.


Die Lymphe

Die Lymphe besteht aus Flüssigkeit, Blutkörperchen, sowie Nährstoffen wie Eiweiss und Fett und entsorgt Zellen / Fremdkörper aus dem Zwischenzellengewebe. Durch die Lymphozyten besteht eine enge Verknüpfung zu immunologischen Vorgängen. Die Lymphe ist farblos - im Bauchraum wird sie nach fettigen Speisen milchig.

Das Lymphgefäss - System

Die Lymphgefässe entfernen die sogenannte lymphpflichtige Last aus der Haut, den Muskeln, den Sehnen, den Knochen und den inneren Organen. Das Lymphsystem wird angeregt durch:

  • Hochlagerung
  • die manuelle Lymphdrainage
  • die tiefe Atmung
  • angewandte Bewegungstherapie & Instruktion zur Selbstbehandlung

Wirkung der Lymphdrainage

  • Rückgang der Schwellungen
  • Schmerzlinderung
  • beruhigt das vegetative Nervensystem
  • entlastet die Venen
  • beeinflusst das Immunsystem (wissenschaftlich nicht erwiesen)

Anwendungsbereiche

  • Knie- und Hüftprothesen
  • Sportverletzungen
  • Migräne & Schleudertrauma
  • Chronische Nebenhöhlenprobleme
  • Schwellungen bedingt durch Durchblutungsstörungen / CVI
  • Lipödem
  • Schwangerschaftsödem
  • Schwellungen nach Krebs Operationen (Lymphknotenentfernungen / Strahlenschäden)

Anmeldung & Information

Die Therapie wird meist von den Kassen bezahlt,
wenn sie eine Verordnung vom Arzt haben.
Gelegentlich wird es auch ohne Verordnung bezahlt,
dies hängt von Ihrer Zusatzversicherung ab.

Für Termine und zusätzliche Information melden sie sich bitte an:
per Telefon oder E-mail physio.hoffmann@epost.ch